Männer 1 2017-09-21T15:37:24+00:00

Männer 1 (Landesliga)

hintere Reihe v.l.n.r:

Athletik-Trainer Achim Fender, Torwart-Trainer Gerd Kissling, Tim Mäußnest, Jannis Reich, Thomas Mödinger, Benjamin Hahnloser, Michael Regent, Lukas Mäußnest, Trainer Almir Mekic, Torwart Trainer Athanasios Dilmas, Betreuer Alexander Baur

 

vordere Reihe v.l.nr.:

Volker Schempp, Nico Kupka, Fabian Weller, Kevin Haas, Fabian Renner, Cornelius Lachenmayer, Max Schöppe, Tim Bodmer

 

Es fehlt:

Tobias Spielmann

Blick nach Vorne!

Liebe Handballfreunde des HT Uhingen-Holzhausen,

eine Saison mit zahlreichen Höhen, aber auch Tiefen steht hinter der Männermannschaft des Handballteams vom Haldenberg. Nach den Veränderungen an der Seitenlinie und in der Struktur des Kaders, gestaltete sich die abgelaufene Saison wie erwartet schwierig. Eine in der Quantität des Kaders suboptimale Vorbereitung kombiniert mit der Zeit, die das Team benötigte, um den deutlich flexibleren Handball von Trainer Almir Mekic zu verinnerlichen, schlug sich entsprechend auf die Ergebnisse zu Beginn der Vorrunde nieder.

 

Nach zahlreichen Niederlagen zum Saisonstart wurde die Kritik an der Mannschaft bereits lauter ¬– diese fand jedoch die richtige Antwort. Mit Spielwitz und guter taktischer Ausrichtung wurden die Probleme – insbesondere im Angriff – immer stärker kaschiert bzw. abgestellt. Die Mannschaft rückte spürbar enger zusammen und fuhr Woche für Woche bessere Ergebnisse ein und absolvierte ab Mitte der Vorrunde eine unter den gegebenen Umständen starke Saison in einer sehr starken Landesliga-Staffel.

 

Nach den Abgängen der vorherigen Saison war es notwendig, dass neue Köpfe das Ruder in die Hand nehmen und in der Breite alle Spieler auf dem Feld mehr Verantwortung übernehmen. Aus dieser Not entwickelte sich im Verlauf der Saison eine Tugend und die wohl größte Stärke der Männermannschaft. Die spielerische Verantwortung ist heute auf deutlich mehr Schultern verteilt und sorgt für Unberechenbarkeit und mehr Konstanz als in der Vergangenheit. Viele Spieler schöpfen seither ihr Leistungspotenzial deutlich besser aus. Hinzu kommt, dass in dieser Saison der gesamte Kader gehalten werden konnte, ausschließlich Philip Apin musste die Mannschaft leider studienbedingt vorerst verlassen.

 

Diese Lücke wurde mit dem Uhinger Lukas Mäußnest geschlossen, der zurück an den Haldenberg wechselt. Zusätzlich muss Jannis Reich nach langwieriger Verletzung quasi ebenfalls als Neuzugang bewertet werden. Beide Spieler passen durch ihre flexible Einsetzbarkeit optimal in die Spielkonzeption von Trainer Mekic.

 

In der Vorbereitung ergab sich somit ein gänzlich anderes Bild als in der Vorsaison. Quantitativ und Qualitativ gut besetzt, konnte eine im Kern eingespielte Mannschaft, bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt spieltaktische Schwerpunkte setzten und in einer Vielzahl an Trainingsspielen die positive Entwicklung der Landesligasaison 16/17 bestätigen.

 

Neben der handballspezifischen Vorbereitung arbeitete die Mannschaft mit den Athletiktrainern Baur und Fender an den konditionellen und koordinativen Grundlagen für die neue Saison. Das gesamte Handballteam Uhingen-Holzhausen befindet sich aktuell in Aufbruchsstimmung und der Verein macht derzeit in allen Bereichen große und richtungsweisende Schritte in die Zukunft. Hierzu fühlt sich auch die Männermannschaft verpflichtet und versucht sich entscheidend weiterzuentwickeln. Denn eines steht außer Frage, der Verein kann nur in dem Maße wachsen, in dem sportliche Leistungen auf dem Platz erbracht werden.

 

Diese Verantwortung liegt deshalb in hohem Maße bei den Mannschaften ¬– insbesondere bei den aktiven Mannschaften. Die Männer des HT Uhingen-Holzhausen werden ihr möglichstes tun, um den HT-Fans eine erfolgreiche und spannende Landesligasaison zu präsentieren.

 

Wir freuen uns Sie in der kommenden Saison zahlreich in der Haldenberghalle begrüßen zu dürfen und hoffen, Sie mit unterhaltsamem Handball dauerhaft für den Verein zu gewinnen!

Informationen

Trainer: Almir Mekic
Athletik-Trainer: Achim Fender
Torwart-Trainer: Gerd Kissling
Med. Betreuer: Alexander Baur
Montag: 20:30-22:00Uhr Sporthalle Öde
Donnerstag: 20:30-22:00Uhr Haldenberghalle

Ergebnisse & Tabelle

HVW Logo

aktuelle Berichte

Team-Sponsoren Saison 2017-18