Heimsieg gegen Deizisau

Am 12. November spielten die Mädchen der C1-Mannschaft zu Hause gegen den TSV Deizisau.
Nach drei Niederlagen in Folge wollte unser Team zurück zu alter Stärke und somit wieder in die Erfolgsspur finden.
Die ersten Minuten verliefen alles andere als nach Plan, man fand schwer ins Spiel, war unkonzentriert, hektisch im Angriff, desolat in der Abwehr und lag früh mit vier Toren zurück.
Nach einer früh genommenen Auszeit und klarer Ansagen von Seiten des Trainerteams gingen die Mädchen deutlich besser zu Werke und drehten das Spiel noch vor der Pause.
Somit stand es zur Halbzeit 12:9 zu unseren Gunsten.
In der zweiten Hälfte spielte man weiterhin einen schnellen Handball und ließ dem Gegner keine Chance mehr.
Am Ende siegten unsere Mädels hochverdient mit elf Toren und entschieden das Spiel mit 25:14 für sich.

 

Für das HT spielten:
im Tor – Paulina Gutbrod und Flora Hetzel
im Feld – Lina Weil 2, Nika Marrocco, Lea Katić, Nina Lässig 1, Sara Lässig 7, Jule Brandstetter 7, Marie Veil, Nelly Bogner, Finja Stark und Elin Bratz 8.
Betreut wurden die Mannschaft von Alex Gutbrod und Elena Stangassinger.