Mit Auswärtssieg auf Tabellenplatz 3 !

Stark dezimiert ging´s am Samstagabend nach Deizisau. Personelle Ausfälle, durch Verletzung und anderweitige Gründe, musste die Mannschaft kompensieren.

 

Der Gegner startete etwas besser und ging mit 2:0 in Führung. Diese Führung hielt jedoch nicht lange, denn Serdar Köymen erzielte in der fünften Minute den Ausgleich zum 3:3. Leider fiel er dann ein paar Minuten später mit einer Rippenprellung aus. Der weitere Spielverlauf war dann  sehr ausgeglichen, ehe wir uns dann bis zur Halbzeit mit 14:18 absetzen konnten.

In der Kabine wurde uns klar, dass auch nur ein kleiner Einbruch im weiteren Spiel, uns den Sieg kosten wird und wir unsere Kräfte einteilen müssen. Nur die Hälfte vom eigentlichen Spielerpotential agierte ja jetzt nur noch auf dem Feld. Und genau mit dieser Einstellung wurde dann auch der Platz betreten. Holzhausen spielte abgeklärt.

 

Durch lange Angriffe kamen wir so zu herausgespielten Torchancen, die fast immer eiskalt, von den „Shootern“ zum Torerfolg führten. Beim Spielstand 24:29 bemerkten die Männer vom Neckar dann, dass sie jetzt etwas tun müssen, um das Spiel noch zu drehen und nahmen einen Spieler von uns in offene Deckung.

 

Konditionell schon sehr angeschlagen, viel es uns auch sehr schwer, den Vorsprung zu halten. Doch gelang es dem Gegner bis zum Spielende nicht, mehr Tore zu schießen als wir, und so erkämpften wir uns einen hochverdienten 30:32 Auswärtssieg, der wahrscheinlich einer sehr umfangreichen Saisonvorbereitung zu verdanken ist.

 

Es spielten :

Cubuk,Jelitte(4),R.Haas(4),Winkler(2),M.Haas(8),Allmendinger,Arndt(1),M.Kissling(1),Fregin(10),Köymen(1),Hänel(1)

Männer 3