Vorweihnachtliches Geschenk für unser Frauenteam

Am vergangenen Samstag ging es für unsere Damen zu ungewohnt früher Nachmittagszeit zum Derby nach Reichenbach.Vor der anstehenden Weihnachtsfeier wollte man einen Sieg einfahren, um noch ausgelassener feiern zu können und so kam es letztendlich auch.

 

Wie auch schon die Partien zuvor kamen die Uhingerinnen gut ins Spiel und sorgten beim altbekannten Gegner für viel Wirbel im Angriff. Der Abwehrverbund stand kompakt und ließ den Gastgeberinnen kaum eine Chance zum platzierten Torwurf.

 

Auch im Tor hatte B. Arndt mal wieder einen Sahnetag erwischt und parierte zwei 7-Meter-Strafwürfe von Reichenbach gleich zu Beginn. So konnten sich die Uhingerinnen schnell über 0:2, 1:4 auf 3:7 absetzen, ehe eine kleine Schwächephase auf beiden Seiten eine 5-minütige Torflaute nach sich zog. Die Gäste aus Uhingen wollten, so schien es, ihre Kräfte sparen und so pendelte sich der Abstand zum Gegner bei 4 Toren bis zur Halbzeit (8:12) ein.

 

In Halbzeit Zwei starteten die HT-Damen wie in Halbzeit Eins – aufbauend auf einer starken Abwehr-Torhüter-Leistung und viel Zug zum Tor nahm man den Gastgeberinnen früh den Zugang zum Spielgeschehen. Bereits in der 40. Minute war der Vorsprung aus der ersten Halbzeit auf das doppelte angestiegen, sodass Uhingen mittlerweile mit 10:18 führte.

 

Im Angriff schaltete man wieder einen Gang runter, konnte sich aber immer wieder auf die Abwehr verlassen, sodass Reichenbach zu keinem Zeitpunkt die Chance hatte, die Partie doch noch zu drehen. Die Uhingerinnen zwangen den Gastgeberinnen ihr Spiel auf und belohnten sich durch schöne Angriffsaktionen auf allen Positionen.

 

So gewannen die HTlerinnen letztendlich mit 10-Toren und beim Stand von 16:26 war die Freude über den Sieg groß.Nach einer Stärkung ging es für unsere Damen zur geplanten Schnitzeljagd durchs Göppinger Nachtleben, die sie sichtlich genossen.

 

Es spielten:

Arndt(Tor), Hendlmeier(2), Pohl(2), Meister(4), Dreher(2), Vollmer(2), Voith(6/2), Schmidt(3), Pfeiffer(1), Kissling(1), Henke(1),Woitsch(1), Komarek(1)

Frauen 1