männl. Jugend D: HT Uhingen-Holzhausen vs. Vfl Kirchheim (5:16) 10:28

Erstes Rückrundenspiel ohne Erfolg.

Am vergangenen Sonntag empfingen die Jungs vom HT den ersten Gegner der
Rückrunde, den Vfl Kirchheim.
Die Jungs aus Kirchheim waren vor drei Wochen die letzten Gegner der Hinrunde.
Dieses Spiel hatte man noch gut in Erinnerung. Die erste Halbzeit dieses Spiels
war bisher die beste Leistung der Jungs. An diese wollte man anknüpfen. Das
gelang leider nicht ganz.
Anfangs der ersten Halbzeit konnten die Gastgeber noch gut mithalten. Doch
bereits in Spielminute 14 lagen sie 4:11 hinten. In Spielminute 15 war das
Trainerteam der Gastgeber zu einer Auszeit gezwungen. Wiedereinmal musste in
dieser an die Laufbereitschaft im Angriff und der Aggressivität der Abwehr
appelliert werden.
Trotz den Ansagen von der Trainerbank und der Ansprache in der Auszeit war es
vorne im Angriff schwer ein Tor zu erzielen und die Umschaltung von Angriff auf
Abwehr verlief zu langsam.
So gingen die Jungs beim Stand von 5:16 in die Kabinen.
Halbzeit zwei begann wie Halbzeit eins endete. Sehr unkonzentriert und leider
mit zu vielen technischen Fehlern und Fehlpässen geprägt.
In der Abwehr war zwar mehr Aggressivität wie in Halbzeit eins da, allerdings
fehlte im Angriff das Laufen und schnelle Pässe spielen.
Leider endete auch diese Partie erfolglos und ohne Pluspunkte. Endstand 10:28.
Ein Dankeschön geht natürlich wieder an unsere treuen Fans und Zuschauer. Ein
weiteres ganz großes Dankeschön geht an Paulina Gutbrod, Annika Faltin und Alia
Bratz, welche uns im Spiel personell sehr unterstützt haben und hoffentlich noch
öfter unterstützen werden.
Für das HT spielten:
Im Tor: Luis Görig
Im Feld: Manuel Hin, Paulina Gutbrod (1), Daniel Grießer, Jakob Bauer (3),
Annika Faltin, Robin Schranz, Jonah Simon Nitschko (3), Tobias Martini, Florian
Hönig, Marlon Guldan (3), Alia Bratz, Devin Frick.

2018-12-12T21:31:03+00:00 12.Dezember.2018|