männl. Jugend D: HT Uhingen-Holzhausen vs. TSV Köngen (5:14) 10:29

Auf den Boden der Tatsachen angekommen

Vergangenen Sonntag hatten unsere D-Jugend Jungs einen Gegner zu Gast, der sich
mit uns bis dato ungeschlagen die Tabellenspitze teilte; die Jungs vom TSV Köngen.
Dem Trainergespann der Gastgeber war klar, welcher Gegner uns bevor steht. Doch
leider den Jungs nicht. Auch dieser Gegner wurde wieder auf die leichte Schulter
genommen.
Die Anfangsphase gestaltete sich noch sehr ausgeglichen. Doch bereits in der 12.
Spielminute lagen die Jungs vom Berg bereits 4:10 hinten. Erneut wurde wieder
keine Abwehr gespielt. Die Gegner haben uns regelrecht überlaufen und hatten
riesen Lücken, durch welche sie zu einfachen Torabschlüsse kamen. Vorne im
Angriff wurden Bälle den Gegnern in die Hände gespielt. Jeden technischen Fehler
und jeder Ballverlust wurde von den Jungs vom TSV Köngen mit einem Gegenstoß und
erzieltem Tor bestraft.
Dieser Verlauf zog sich durch das gesamte Spiel.
Jegliche Traineranweisungen der Gastgeber wurden nicht umgestzt. So spiegelt
sich der Endstand dem Spielverlauf wieder.
Dieses Spiel hat klar und deutlich gezeigt, wo noch Defenzite der Mannschaft
sind. Bis zum nächsten Spiel muss konzentrierter trainiert werden und die Fehler
dieses Spiels wieder gut gemacht werden.
Für das HT spielten:
Manuel Ströhle (Tor)
Manuel Hin, Fabian Chavez, Mika Fender (2), Jakob Bauer (2), Jannis Leuthold
(1), Christian Wagner, Jonas Poloczek, Onur Belgeli, Florian Hönig (3), Marlon
Guldan (2), Leon Krix, Joel Marrocco

2019-11-20T20:24:22+00:00 20.November.2019|