männl. Jugend D: HT Uhingen-Holzhausen vs. TB Neuffen 25:9 (14:3)

Ein torreicher Jahresabschluss

Die Rückrunde hat für unsere Jungs aus der D-Jugend bereits begonnen. Gast am
vergangenen Sonntag waren die Jungs aus Neuffen.
Das Spiel gestaltete sich sehr deutlich und einseitig. Es war auch deutlich zu
sehen, dass die Jungs vom HT diese Punkte am Haldenberg behalten wollten.
Den Gegnern gelang es erst in der 11. Spielminute ihr erstes Tor zu erziehlen
(10:1). Vorher scheiterten sie an der richtig guten Abwehr. Selbst wenn diese
mal wieder zu langsam war, stand noch Manuel Ströhle im Tor. Dieser hielt seinen
Kasten sauber.
In der Abwehr wurde konzentriert und dauerhaft gearbeitet. Im Angriff wurde Tor
um Tor erzielt. Bis zur 28. Spielminute. Da kehrte vorne wie hinten auf einmal
wieder ein Durcheinander ein. Alle wollten völlig unvorbereitet auf das
gegnerische Tor werfen. Natürlich ging keiner dieser unvorbereiteten Bälle ins Tor.
In der Abwehr stimmte die Zuordnung nicht mehr weshalb den Gegnern Tor um Tor
gelang.
Der Sieg der Gastgeber war zu diesem Zeitpunkt zwar nicht gefährdet aber
trotzdem war diese Phase wieder völlig unnötig. In einem knappen Spiel kann das
der Mannschaft den Sieg kosten.
Trotz allem ist das Trainerteam sehr stolz auf die Mannschaft und deren
gesteigerter Leistung. Mit so einem Sieg geht man gerne in die Winterpause.
Am Donnerstag trifft sich die Mannschaft zur letzten Trainingseinheit im Jahr
2019. Es wird gekegelt, Spaß gehabt und lecker gegessen.
Das Trainerteam wünscht allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue
Jahr.
Für das HT spielten:
Manuel Ströhle (Tor)
Mika Fender (1), Jakob Bauer (4), Lukas Maurer (2), Jannis Leuthold (5),
Christian Wagner, Jonas Poloczek, Florian Hönig (2), Marlon Guldan (8), Leon
Krix (1), Joel Marrocco (2)

2019-12-26T18:02:12+00:00 26.Dezember.2019|