männl. Jugend C: HT Uhingen-Holzhausen vs. RW Neckar 30:24 (14:11)

C-Jugend nimmt erfolgreich Revanche!

Gut vorbereitet ging das HT am vergangenen Sonntag in das Spiel gegen RW
Neckar. Gewillt Revanche für die ärgerliche Hinspielniederlage zu nehmen,
legte die C-Jugend entsprechend engagiert los. Gestützt auf eine (über die
gesamte Spielzeit) sehr gute Abwehrleistung, konnte man sich schnell einen 3
Tore Vorsprung erarbeiten. Die 7-Meter Schwäche der Gegner (gleich die
ersten 4 Würfe von der Linie wurden vergeben) nutzten die Jungs aus und
gingen beim 12:7 in der 20.Spielminute mit 5 Toren in Führung. Leider
schlichen sich nun ein paar Nachlässigkeiten ins Spiel der C-Jugend ein und
die Gäste konnten bis auf 3 Tore zum 14:11 Halbzeitstand verkürzen.

Wie so oft fand das HT nach der Pause nicht wieder ins Spiel – die Folge
war, dass die Gäste nun immer besser wurden und den Rückstand stetig
verringern konnten. In der 36.Spielminute war der Vorsprung auf nur noch 1
Tor weggeschmolzen. Selbst ein Tor in Unterzahl brachte keinen zusätzlichen
Schub ins Spiel des HT´s. Im Gegenteil, beim 20:20 war es erstmalig soweit,
die Gastmannschaft konnte ausgleichen (40.Spielminute). Es blieb zunächst
spannend, zwar konnte die C-Jugend immer wieder in Führung gehen, doch die
Gäste blieben dran, beim 24:23 in der 44.Spielminute sah alles nach
spannenden Schlussminuten aus. Doch nun drehten die Jungs nochmals auf,
Y.Gutbrod und 4 Tore in Folge von L.Görig, nutzten die Fehler und
Nachlässigkeiten seitens der Gegner konsequent aus und brachten das HT auf
die Siegerstraße. Am Ende stand sogar noch ein vielumjubelter 6 Tore Sieg
!!

Am kommenden Samstag, 15.12.2018, 14:40 Uhr, ist dann der aktuelle
Tabellennachbar TV Plochingen 2 in der Haldenberghalle zu Gast. Das
Hinspiel, es war das erste Spiel der Saison, setzte es eine deutliche
Niederlage. Zudem haben die Gäste am vergangenen Wochenende den
Tabellenführer deutlich besiegt. Die C-Jugend sollte also gewarnt sein und
es bleibt abzuwarten, ob es den Jungs gelingt, den Aufwärtstrend der letzten
Wochen fortzuführen.

Für das HT spielten:
Im Tor: Felipe Chavez, Pascal Schranz
Im Feld: Luca Bannert, Yannek Gutbrod (6), Lars Faltin (4), Fabian Carle
(3), Marius Klingler (3), Leon Görig (8/1), Nico Brandstetter (6/3), Mario
Hin, Raphael Tsouflidis

2018-12-12T21:29:31+00:00 12.Dezember.2018|