Männer 2: TV Reichenbach 2 – HT Uhingen-Holzhausen 2 26:18 (11:9)

Nächste Niederlage für unsere Zweite.

Gute Leistung in erster Halbzeit wird nicht belohnt.

Am vergangenen Sonntag war unsere Zweite zu Gast bei der Reserve des TV
Reichenbach. Da unsere Erste am Tag zuvor noch eine herbe Niederlage
hinnehmen musste, wollte unsere M2 den Uhinger Ruf beim “beinahe” Derby
wiederherstellen. Die Gastgeber standen vor der Partie deutlich besser in
der Tabelle da, als das Team von Coach Schöllkopf. Dementsprechend und
aufgrund großer Verletzungs- und Krankheitssorgen war allen Akteuren
bewusst, dass es eine schwere Partie werden sollte.
Zu Beginn des Spiels stand die HT-Abwehr wieder einmal grundsolide. Der
Reichenbacher Angriff musste sehr hart für ihre Würfe arbeiten und taten
sich dann auch gegen den starken Torhüter Tobias Wirth schwer. Jedoch war
die Reichenbacher Angriffsleistung eine Spiegelung zu der Unseren. Immer
wieder auftretende technische Fehler, provoziert von der Reichenbacher 5:1
Deckung, hinderten das Handballteam daran in Führung zu gehen. So
gestaltete sich das Spiel offen und keine Mannschaft konnte sich in
Durchgang eins nennenswert absetzen. Beim stand von 11:9 wurden die Seiten
gewechselt.
In Durchgang zwei galt es nun die solide Abwehr weiter zu stellen und im
Angriff kreativer und vor allem durchschlagskräftiger zu agieren. Leider
konnte das nicht realisiert werden. Der Angriff konnte kaum mehr Akzente
setzen und auch in der Abwehr taten sich immer wieder Lücken auf. So
konnten sich die Gastgeber aus Reichenbach Stück für Stück absetzen. Auch
ein von Uhingen gezogenes Team-Time-Out führte nicht mehr zur erhofften
Wende. So spielte die Mannschaft aus Reichenbach ihren Stiefel runter und
das letzte bisschen Konzentration des HT Angriffs ging dahin. So sah man
sich einer 26:18 Niederlage gegenüber, die vor allem nach dem ersten
Durchgang doch etwas zu hoch ausfiel.
Am kommenden Heimspieltag, Samstag den 16.03 um 16:20 Uhr, kommt es dann
zum Rückspiel gegen den TSV Dettingen/Erms. Wir bedanken uns bei allen
mitgereisten Fans und Zuschauern für ihre Unterstützung!

Es spielten : Tobias Wirth (Tor), Tobias Schaible (3), Alex Conrad (2),
Dominik Rauch, Pierre Guyénot (1), Lennart Hartung (1), Max Künzel (3),
Michael Weller (1), Timo Hahnloser (3), Uwe Hänel (2), Timo Müller, Bernd
Schöllkopf, Fabian Weller (2/1)

2019-03-13T16:31:11+00:00 13.März.2019|