Frauen 1: HT Uhingen-Holzhausen – TB Neuffen 2 40:20 (21:11)

HT Frauen 1 erwischen Sahnetag und sichern sich die Herbstmeisterschaft

Am Mittwoch war der TB Neuffen zu Gast in der Haldenberghalle. Als Tabellen fünfter mit lediglich sechs Minuspunkten reiste Neuffen zum Nachholspiel vom 24.11.2018 an. Jedoch blieb das Spiel auf Augenhöhe aus und die Mannschaft vom Haldenberg setzte sich souverän mit 40:20 durch.

Das Spiel begann ausgeglichen und auf beiden Seiten fanden die Abwehrreihen keinen Zugriff. So war es auf HT Seite vor allem Sara-Maria Mosca die nach Belieben traf und fünf ihrer sieben Tore in den ersten 12 Minuten schoss. Aber auch der restliche Rückraum war an diesem Tag treffsicher und konnte von Neuffen nicht in den Griff bekommen werden.

Mit zunehmender Dauer des Spiels stabilisierte sich die HT-Abwehr und vorne wurden weiter Tore am Fließband geschossen, sodass die Mannschaft Tor um Tor davonziehen konnten. Über die Stationen 12:7 und 17:9 konnte bis zur Halbzeit ein beruhigender 10 Tore Vorsprung herausgespielt werden.

Nach der Pause galt die Devise, bloß nicht nachlassen und den Gegner nochmal unnötig stark machen. Doch Trainer „Pille“ fand in der Halbzeit wohl die richtigen Worte, denn auch nach der Pause wurde konzentriert weitergespielt. Zwar wurde munter durchwechselt, das tat aber sowohl im Angriff, wie auch in der Abwehr dem Spiel keinen Abbruch. Egal wer auf dem Feld stand gliederte sich nahtlos in das Spiel ein und konnte Akzente setzen. So ließen die HT Frauen nichts mehr anbrennen und setzten sich weiter Tor um Tor ab. So kam es, dass Mosca in den letzten Sekunden das 40. Tor schoss. Liebe Sara wir freuen uns schon darauf, was du dir einfallen lässt…denn das kostet! 🙂

Nach diesem deutlichen Sieg und der Herbstmeisterschaft gilt es nun die Konzentration und Motivation aufrecht zu erhalten und in den kommenden Spielen weiter Vollgas zu geben.
Die Frauen 1 bedanken sich bei den Fans, die trotz der ungewohnten Spielzeit in die Haldenberghalle kamen und die Mannschaft unterstützt haben.

Am Samstag steht bereits das erste Rückrundenspiel gegen die SG Lenningen an. Anpfiff ist um 16.20 Uhr in der Haldenberghalle. Die F1 würde sich sehr über lautstarke Unterstützung freuen, um die nächsten zwei Punkte auf ihrem Konto verbuchen zu können.

Es spielten: Arndt (Tor), Wiener (Tor); Mosca (7), Dreher (1), Meister (2), Schüle (3), Schittenhelm, Pfeiffer, Hendlmeier (3), Vollmer (5), Kissling (3), Voith (6), Schmidt (1), Härringer (9)

2019-01-23T13:05:15+00:00 15.Dezember.2018|